BRC -Infos-

Stattfinden wird der Contest in Husum am Spot „Lundenbergsand“ am 17.09.2011. Falls es der Windgott nicht so gut mit uns meint und auf Süd dreht, dann werden wir zu einem anderem sehr guten Spot ausweichen. Diese Info bekommt ihr am Spot Lundenbergsand!

Wir appellieren an euch, dass ihr euch so verhaltet wie ihr es an eurem „Homespot“ auch machen würdet.

Der BRC findet das zweite mal statt und wird ein reiner „Spaßcontest“ werden. Worum geht es hier eigentlich? Wie der Name schon andeutet soll jeder Fahrer pro Heat seine Raileys zeigen. Diese werden bewertet und wenn es euch gelingt richtig zu rocken schafft ihr es sogar ins Finale und um die Pokale zu fahren. Der Railey ist der erste Trick den man unhooked übt und sein ganzes Kitelife lang verfeinern kann. Ihr müsst nicht PRO sein, sondern hier geht es einfach nur am Spaß an der Sache. Einen schönen Tag auf und am Wasser genießen!

Um ca. 17:30 Uhr ist Hochwasser am Spot. Also treffen wir uns um 12 Uhr am Spot um alle Einweisungen zu klären und weitere Einzelheiten zu erläutern. Beginn des Contest wird ca. 14 Uhr sein. Es werden Heats mit je 2 Fahrern geben. Jeder Heat wird 5 Minuten laufen. Wenn ihr fertig seit mit eurem Heat verlasst bitte die Contestzone und macht Pause oder fahrt ein Buhnenfeld weiter rechts weiter. Bei Nichtbeachtung wird disqualifiziert!

Bisher haben wir Liquid Force und Wainman Hawaii Testmaterial vor Ort! Also nebenbei testen, testen, testen.

Es gibt ausreichend Energy Getränke vor Ort vom Husumer Mineralbrunnen. Direkt am Spot findet ihr auch einen Imbiss. Hier bekommt ihr von der Pommes bis zum Schnitzel alles was ihr braucht.

Am Spot Lundenbergsand findet ihr reichlich Parkplätze für umsont! Bitte parkt auch auf den offensichtlichen Parkflächen! Über der Schleuse bitte nicht parken! Hier dürfen nur Behinderte und der Schleusenwärter parken. (Schilder beachten!)  Bitte hört euch die Spoteinweisung vormittags genau an, da wir uns in Buhnenfeldern bewegen! Diese sind zwar markiert aber bei hohem Wasserstand sind nur noch die Tonnen zu sehen. Links vom Buhnenfeld in dem der Contest stattfinden wird ist ein tiefer Priel mit Salzwiesen. Was auf keinen Fall, niemals nie, unter keinen Umständen passieren darf: Nicht in die Salzwiesen fahren! Auch wenn es schon kalt ist und Badegäste wohl nicht mehr zu erwarten sind, haltet euch von diesen fern. Macht nicht die beiden Ein- / Austiegsbereiche am Spot dicht. Wenn ihr raus wollt, an Land gehen und den Kite landen. Nicht auf dem Deich rum stehen mit Kite in der Luft. Wir befinden uns auf einem Deich mit wirbelnden Wind und wenn man dieses nicht kennt kann das schnell mal schief gehen. Wer ohne Safety fahren will = KEINE CHANCE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

just addicted