-> OSTWIND

Endlich, der Ostwind ist da!

Gestern gab es schon eine feine Session. Heute geht es weiter.

Besuch aus HH war auch wieder am Start. www.keinonlinesurfer.de

 

Was aber mal dringend gesagt werden muss: [EDIT]

Wenn man an dem Spot schulen möchte, sollte man ein oder zwei Buhnenbecken weiter gehen. Man tut sich und allen anderen damit einen gefallen. Es kann nicht angehen, das sich Anfänger (auch wenn jeder mal angefangen hat) „Kitelehrer“ mit Schülern direkt in den „Sweet-Spot“ der Marsch stellen und den ganzen Bereich dicht machen. So funktioniert das hier nicht! Keiner kann dann mehr dort in den Bereich rein fahren, weil nur ein einziger falsch steht und den Schirm die ganze Zeit im Zenit hat.

Gerade als Kitelehrer sollte man einen Blick für die Geschehnisse auf dem Wasser haben und seinen Schüler nicht in den stark frequentierten Bereich bringen. Mich selber als Schüler würde das ganze „getummel“ um mich herum verunsichern. Es ist so einfach. Einfach ein Buhnenfeld weiter und alle sind glücklich.

Danke an Marcus in den Kommentaren. 🙂 Habe es versucht nochmal genauer darzustellen.

Cheers

Freestyle und Airtime am Holmer Siel

Heute haben sich Ulf, Torben und Christian am Holmer Siel bei einer feinen Session getroffen. Der Wind dreht tagsüber immer weiter auf Nord ein und war eisig kalt. Da aber die Sonne fast durchgehend schien war es es gefühlt wärmer.

Ulf hat noch ein wenig freestyle geübt und Torben und Christian sind fleißig am springen gewesen.

Hat Spaß gemacht aber der Wettergott dürfte langsam mal das Einsehen haben und müsste mal die Temperaturen anheben 😉

Kleines Video kommt noch

 

Airtime in der TM 2.0

Heute haben wir uns in der guten alten TM 2.0 getroffen.
Die Sonne kam vereinzelt raus und wir hatten echt guten Wind für 10 – 11qm. Dabei haben wir uns gepusht und echt Spaß auf dem Wasser gehabt. Ist ja auch das wichtigste. 🙂

www.keinonlinesurfer.de (EDE) war mit am Deich. Kurzbesuch in Husum über Karfreitag. Leider war er aber die ganze Zeit im anderem Buhnenfeld unterwegs, so dass wir ihn nicht filmen konnten. Nächstes mal!

Kleines Erinnerungsvideo gibt es auch. Habe es auf vimeo und youtube hochgeladen. Nicht, dass es wieder Schwierigkeiten mit youtube gibt.

 

Hangtime in der TM 2.0 // Rollei 425 HD 60 fps from Christian Freitag on Vimeo.

Holmer Siel – good to be back

Aloha

Es ist einfach nur genial wieder auf dem Wasser unterwegs zu sein. An meinen Landungen muss ich noch arbeiten und an der Höhe der Sprünge auch aber das wird wieder kommen, War ja jetzt erst die vierte Session nach der OP.

Das Wasser ist wieder kälter geworden. Der kalte Wind aus Nord ist auch fies. Ohne Handschuhe bekam man heute nach kurzer Zeit Eisfinger. Aber egal, good to be back! 🙂

Morgen geht es hoffentlich in die Trender Marsch.

 

Hier dann noch ein kleines Erinnerungsvideo von der Session. Viel Spaß damit

Cheers

 

Lüttmoorsiel

Aloha,

heute traf man sich in Lüttmoorsiel zum kiten. Ich konnte endlich mal wieder mit Stefan zusammen die Nordsee unsicher machen und wir haben uns gepusht.

Zum Spot: Sehr interessant, bei Nord-West kommt der Wind über den Lorendamm und dahinter bildet sich eine spiegelglatte Piste. Parken kann man auch für lau hinterm Deich und eine Frischwasser zum sauber machen des Stuffs findet man auch vor. Nette Locals sind auch am Spot. Lohnt sich 🙂

Ein kleines Video zur Erinnerung gibt es natürlich auch. Viel Spaß damit

Sonnenuntergang am Holmer Siel

Heute trafen sich Lars und Christian am Holmer Siel zu einer Feierabend-Session bei richtig guten Bedingungen. Der Wind kam aus West-Nordwest mit 22 – 27 Knoten am Deich an. Das Wasser war zeitig genug da, um dann um 19:00 Uhr kiten zu können. Flut war heute erst um 22:46 Uhr.

Nach meiner Schulter-OP war es das zweite mal für mich wieder auf dem Wasser. Ging noch besser als die erste Session. Ein wenig höher springen war auch schon wieder drin. 🙂

Lars konnte seinen neuen 8er EVO heute das erste mal nutzen und auch damit fahren. Premiere für ihn. Bei solchen Bedingungen war er noch nie los aber er hat sich klasse gemacht.

Kleines Erinnerungsvideo kommt dann bestimmt morgen.

Kiten nach vier Jahren Pause

Nun war es endlich soweit. Nach vier Jahren Pause konnte ich endlich wieder aufs Board.

Erstaunlicherweise klappte es sofort wieder. Der erste Wasserstart fühlte sich „holprig“ an aber dann lief es immer besser. Nach ein paar Stunden auf dem Wasser reichte es aber auch. Ich bin ziemlich untrainiert. Das wird sich aber in dieser Saison legen. Jetzt habe ich gerade „Körper-Klaus“. 😀 Mal sehen wie doll ich morgen Muskelkater haben werde.

Kleines Video ist bei der erstes Session auch noch bei rum gekommen. Nichts besonderes aber eine Erinnerung mehr im Blog. Viel Spaß damit.

 

 

Cheers

 

Update am Server geplant / durchgeführt

Der Server benötigt noch ein weiteres Update. Momentan reicht das „memory_limit“ nicht mehr aus, um alle Plugins auszuführen. Daher wird wahrscheinlich auf ein anderes „Paket“ beim Webhoster umgestellt.

Ferner habe ich jetzt noch ein WordPress-Update installiert. Der Server läuft nun auf WordPress 4.7.3 (Update vom 06.03.2017).

Ich hoffe, dass durch diese weiteren Maßnahmen der Server nun für die kommende Saison stabil läuft und wieder mit Inhalten gefüllt werden kann.

just addicted